• banner1.jpg
  • banner2.jpg
  • banner3.jpg
  • banner4.jpg
  • banner5.jpg
  • banner6.jpg
  • banner7.jpg

Schlagzeilen

„Ich wache schon rechtzeitig auf, wenn es brennt, mein feiner Geruchsinn schützt mich.“
Leider nicht im Schlaf, dann ist der menschliche Geruchsinn nicht aktiv ... mehr

„In meiner Wohnung ist nichts was brennen oder ein Feuer entfachen könnte.“ Das könnte zutreffen, wenn Sie ein Leben ohne Strom, elektrische Geräte und jeglichen Komfort in einem Haus aus nichtbrennbaren Materialien verbringen ... mehr

Anmeldung

Feed-Anzeige

Keine Feed-URL eingegeben!
ernd-Maaß Gebäudeenergieberater

Der Schornsteinfeger in seiner schwarzen Kleidung gilt nicht ohne Grund als Glücksbringer.

 

Als die Menschen noch mit einem Holz- oder Kohleofen die Wohnräume beheizten, konnte es infolge von gefährlichen Kaminverstopfungen leicht zu einer Brandkatastrophe kommen.

Daher war es wichtig, dass der Schornsteinfeger regelmäßig den angesammelten Ruß aus dem Schornstein entfernte. So sorgt er seit Jahrhunderten für ein sicheres und glückliches Wohnen der Menschen in ihren Häusern. 

Und dafür sorgt er auch heute noch. 

 

Schornsteinfeger verhindern Brände an den heimischen Schornsteinen und Feuerstätten – und deshalb ist es so wichtig, Schornsteine regelmäßig von einem Schornsteinfeger kontrollieren zu lassen.

 

Heute hat der Schornsteinfeger aber wesentlich mehr Aufgaben als früher.

Er ist zugleich Brandschutz-, Sicherheits-, Umwelt- und Energie-Experte